Blasorchester Wesel-Bislich e.V.

Jahreskonzert 2017

Am 26. März 2017 fand das Jahreskonzert des Blasorchesters Wesel-Bislich im Bühnenhaus der Stadt Wesel statt.

Filmmusik, Märsche, sinfonische Blasmusik und vieles mehr standen auf dem Programm des Konzerts. Einige Titel wurden in diesem Jahr wieder mit Gesang dargeboten. Das Publikum konnte sich dabei wie im Vorjahr auf den Sänger Oliver Schmitt aus Aachen freuen, der u.a. seit einigen Jahren mit dem Landespolizeiorchester und der BigBand der Polizei NRW auftritt.

Unser Publikum konnte sich zurücklehnen und das breitgefächerte Repertoire genießen, das vom Dirigenten Jürgen Ueffing mit viel Liebe zum Detail ausgewählt wurde.
Wie in den vergangenen Jahren haben auch bei diesem Konzert die rund 20 Kinder und Jugendlichen des Vororchesters gezeigt, was sie im Einzelunterricht und im Zusammenspiel miteinander gelernt haben. Sie haben nach der Pause den zweiten Teil des Konzertes eröffnet und sicherlich eindrucksvoll unter Beweis getellen, dass sie den Großen in Nichts nachstehen.

Kartenvorverkauf an folgenden Stellen:
- Bislicher Filialen der Volksbank und Sparkasse
- Theaterkasse des Bühnenhauses Wesel
- Malerbetrieb Block in Rees-Mehr
- EGN Birkhoff in Mehrhoog
- bei den Mitgliedern des Blasorchesters

Konzertprogramm des Blasorchesters 2017:

Titel Komponist / Arrangeur

Einzugasmarsch aus der Operette: Der Zigeunerbaron

Johann Strauß
Bearb. Kurt Sorbon

Ouvertüre zur Oper Nabucco

Guiseppe Verdi
Bearb. Franz Watz

Air Poetique for Horn and Band
Solist: Hans Tewiele

Ted Huggens

Symphonic Highlights from Frozen

Arr. Stephen Bulla

What a wonderful World
Gesang: Oliver Schmitt

George David und Bob Thiele
Arr. Jerry Nowak

In 80 Tagen um die Welt

Otto M. Schwarz

Quick March

Kenneth Alford

Dirty Dancing in Concert

Arr. Josef Hastreiter

Ain’t that a kick in the head
Gesang: Oliver Schmitt

Sammy Cahn und Jimmy van Heusen
Arr. Lars Erik Gudim

Textilaku

Karol Pádivý